Anita Groenendijk Homepage (English und Niederlandisch)


Warum sind wir hier?
Wer bist Du?
Was passiert nach dem Sterben?


Das Zwischenleben

Die Leben-Zwischen-Leben-Regression wird auch Spirituelle Regression genannt. Normalerweise und in den meisten Fällen arbeiten Reinkarnationstherapeuten nicht mit demjenigen, das nach dem Tode geschieht, wenn die Person - oder genauer: ihre Seele - ' ins Licht ' aufgestiegen ist, sondern wir richten uns auf die traumatischen Zwischenfälle im Leben, die wir zu entdecken und aufzulösen versuchen.

Michael Newton, ein amerikanischer Hypnotherapeut, hat einen Großteil seines Berufslebens dem Problem gewidmet, was im Zwischenleben, d.h. im Leben zwischen all unseren Leben, vorfällt. Für viele Leute sind ja die Fragen, von wo sie gekommen sind, was ihr Lebensziel ist, warum und wann sie ihre Eltern gewählt haben, von großer Bedeutung. Newton hat Hypnose-Technniken entwickelt, die es uns ermöglichen, genau diese Fragen auf den Grund zu gehen. Zu seiner Überraschung entdeckte Newton dann, dass die Erfahrungen der Seelen in der spirituellen Welt eine besondere Struktur haben, die sich in fast allen Regressionserfahrungen dieser Art erkennen lassen. Leute unterschiedlichster Herkunft, Hintergründe und Glauben machten die gleiche Art Reisen durch die Welt der Seelen und sammelten die gleichen Erfahrungen.

Michael Newton hat seine Erfahrung mit einigen Tausenden Klienten in drei Büchern beschrieben: 'Die Reisen der Seele', 'Die Abenteuer der Seelen' und 'Leben zwischen den Leben'. Um diese Arbeit leisten zu können, hatte Newton zuerst mehrere Hypnotherapeuten in dieser Richtung ausgebildet. Zusammen haben sie die Gesellschaft für geistige Regression gegründet. Eine der Aufgaben dieser Gesellschaft ist es, neue Kursteilnehmer auszubilden, die diese Art der Regression verwenden können. Als Newton und seine ehemalige Kursteilnehmer 2004 in den Niederlanden waren, haben sie auch einige Europäische Kursteilnehmer in den Niederlanden ausgebildet.

Reisen der
              Seele
Abenteuren der
              Seele


Ich war eine der Teilnehmer und Teilnehmerinnen dieses Trainings. 2005 wurde ich dann als professionelle Zwischenleben-Therapeutin qualifiziert, so dass es jetzt die die Möglichkeit gibt, hier in Europa (im Ostteil der Niederlande, nah an der deutschen Grenze) unter meiner Anleitung sich einer solchen Zwischenlebensregression zu unterziehen. Dazu wird meistens auch die Beihilfe von den geistigen Führern des Klienten in Anspruch genommen. In dem Sinne unterscheiden sich die Rückführungen ins Zwischenleben erheblich von der üblichen therapeutischen Rückführungstherapie, die ich mit Leuten mache.

Eine Rückführung ins Zwischenleben fängt immer an mit einer ziemlich ausgedehnten hypnotischen Induktion, die in die Kinderzeit unseres jetzigen Lebens führt. Danach führe ich die Klienten in die Zeit in der Gebärmutter. Dann gehen wir zurück zum letzten Leben, besonders zu den letzten Augenblicken, als sie starben. Erst danach verfolgen wir, was während der Reise in der spirituellen Welt geschieht, und welche Erfahrungen in dieser Welt gesammelt werden. Man trifft sich dort u.a. mit persönlichen spirituellen Führern und der eigenen Seelengruppe, manchmal auch noch mit anderen klugen Wesen.

Nach solchen Sitzungen fühlen Klienten sich sehr bewogen sowie angespornt und ermutigt, ihren eigen besonderen Weg zu gehen. Man hat normalerweise gar nicht erfahren, dass das ganze vier Stunden gedauert hat, und nachher verfügt man über einen großen Einblick ins eigene Lebensziel durch alle Leben hindurch, sowie in die bisherigen Lebensvollendungen bis zur Ganzheit.

Eine Sitzung dauert ungefähr drei bis vier Stunden und kostet 250 Euro für eine vollständige Zwischenleben-Regression. Für eine erfolgreiche Zwischenlebenssitzung, gibt es allerdings einige Bedingungen:

Zuerst muss sichergestellt werden, dass Sie in eine tiefe hypnotische Trance einsteigen können, um in der Lage zu sein, sich vom Körper und den kritischen, analytischen Gedanken in der spirituellen Regression loszulösen . Meine Schätzung ist das ungefähr 80% der Menschen dazu in der Lage sind. Deshalb soll man sich mindestens einer Hypnotherapiesitzung oder Regression unter Hypnose unterzogen haben. Es ist möglich, das auch mit mir zu tun: siehe unten.

Die zweite, sogar wichtigere Bedingung lautet, dass der Klient in der Lage ist, am Ende der Sitzung schnell wieder vollständig in seinen Körper zurück zu kommen. Wer eine Geschichte von Psychosen mitführt, wird von mir strengstens entmutigt, eine tiefen Hypnose-Sitzung zu untergehen. Man kann dann immer noch auf eine andere Weise in Regression gehen, aber nach einer spirituellen Regression wie einer Zwischenlebens-sitzung, hat man es dann erheblich schwieriger, wieder voll in den Körper und ins tägliche Bewusstsein zurück zu kehren. Ich muss mir sicher sein, dass der Klient oder die Klientin ungetrübt und im guten Kontrakt zum Alltagsleben, ohne Unfallsgefährdung oder Ähnliches nach Hause gehen kann.

Außerdem habe ich den Wunsch, dass die spirituelle Reisende mit ihren Problemen bereits gearbeitet haben oder keine Angst haben, auf irgendeinen versteckten Inhalt ihrer Psyche, wie ein Kindheitstrauma oder ein Trauma aus einem früheren Leben zu stoßen, das eine Reise in die spirituelle Welt erheblich erschweren würde. Dennoch soll es laut Michael Newton möglich sein, ein solches Trauma in das Zwischenleben mitzunehmen, wo es dann geheilt und beseitigt wird.

Um eine Verabredung treffen rufen Sie mich bitte an unter der Nummer 0031- 317-425251, oder aus den Niederlanden: 0317-425251. Auch koennen Si Whatsappen, 0031633844492.  Es ist normalerweise möglich, sich für einen Termin zwei Monate zuvor, manchmal auch noch einen Monat zuvor, anzumelden. Die Sitzung wird normalerweise am Nachmittag einer Wochentag gehalten. Wenn Sie vorher noch keine Hypnose-Sitzung gehabt haben, können Sie zu zuerst eine Verabredung treffen für eine einzelne Regressionssitzung in tiefer hypnotischer Trance, in der man in ein früheres leben zurückgeführt wird. Diese Sitzung dauert zwei Stunden und kostet Euro 120,-. Es ist selbstverständlich auch möglich, sich für eine einzelne Sitzung anzumelden. Die Sitzungen finden in Wageningen, unweit von Arnheim statt, in der Nähe der deutschen Grenze. Es gibt einige Hotels in der Nähe. Zwei davon (de Wereld und Hof van Wageningen) sind zu Fuß zu erreichen.

Eine LBL-Sitzung wird digital aufgenommen, und kann nachher auf durch dass Internet oder auf ein USB-stick gespeichert werden.

Anita Groenendijk Reinkarnationtherapie, copyright 2017.

Nederlandse tekst.

English text